Lila Blumen

Frühlingszauber – Fragment aus Samtgesang

In den zeitlosen Raum, der war und doch nicht war, an einen Ort, der nichts als Stille kannte, hatte sich ein wundersames Lied geschlichen, war neugierig durch ein Tor, das es nicht gab, gekrochen und hallte nun von ewigtauben Wänden wie ein Weckruf voller Lebenslust. Ihm folgte wie der erste Morgen ein Strahl aus einem Bündel Licht. Sein goldschimmernder Kegel aus purer Wärme und glühender Kraft glitt über marmorkalten Boden, zerklüftete Stufen hinauf, erklomm den natürlichen Sockel und tauchte mit jedem verstreichenden Augenblick den ewig schlafenden Krieger, der erwacht war, in gleißendes Sonnenlicht.

Werbeanzeigen
Sonnenuntergang am Strand

Geboren im Sonnenfeuer

Das Wasser blubberte, brodelte, sprudelte und dann brach geräuschlos etwas aus den Tiefen hervor, verdrängte die Wassermassen und bahnte sich seinen Weg an die Luft. Etwas Gewaltiges verließ das Meer, ein gigantischer Schatten vor der Sonne schoss in die Höhe, löste sich sprühend und spritzend von seiner nassen Herberge und stieg in die Luft. Flügel von riesiger Spannweite breiteten sich aus und schleuderten glitzernde Tropfen wie tanzenden Nebel in die Lüfte. Die Sonne erfasste die glühende Wolke, malte schimmernden Glanz auf die nachtblaue Haut des Wesens und versetzte es in einen wirbelnden Tanz von Feuer und Wasser.

wunderschöne Orchidee

Die Geschichte…

...ist etwas schüchtern und wird wohl noch ein kleines bisschen Zeit brauchen, bis sie sich uns hier präsentiert. Viel Lesenswertes und Unterhaltsames, Nachdenkliches und Verrücktes findet ihr bis dahin in meinen anderen Kategorien. Vielen Dank für eure Geduld - sie wird sich auszahlen!